Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Am Sonntag, 24. Februar 2019, lädt die Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal zum ersten Mal zu einer Sonntagsmotette ein.

Im Mittelpunkt stehen Solokantaten und Instrumentalmusik des Barock, unter anderem Werke aus Georg Philipp Telemanns Kantaten-Sammlung „Der Harmonische Gottesdienst“ sowie Triosonaten von Antonio Vivaldi und Johann Friedrich Fasch. Ausführende sind die Alpirsbacher Sängerin und Stimmbildnerin Petra Dieterle, Sopran, der aus Marseille stammende und heute in Strassburg lebende Traversflötist Frédéric Balmès, die in Herrenberg lebende Dresdnerin Gundula Kleinert, Barockvioline, und der Freudenstädter Bezirkskantor, Kirchenmusikdirektor Jörg Michael Sander, der am Cembalo zu hören ist.

Die Sonntagsmotette beginnt um 17 Uhr und findet in der Mutterhauskirche der Schwesternschaft, Hildrizhauser Straße 29 in Herrenberg statt. Die Liturgie hält Pfarrerin Heidrun Kopp.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen