Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Zum sommerlichen Serenadenkonzert lädt die Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal am Samstag, 27. Juli 2019 in die Gartenhalle ihres Mutterhauses ein.

Zu Gast sind wieder die Karlsruher Musiker Sybille Langmaack (Viola) und Norbert Ginthör (Violoncello) zusammen mit ihrer fünfzehnjährigen Tochter Niobe (Violine) und dem Pianisten Peter Sommer. Sie treten mittlerweile als das Ensemble Sonora Chorda auf.

Das Ensemble spielt selten gehörte Werke für Kammermusik: von Ludwig van Beethoven das Klavierquartett C-Dur, von der englischen Komponistin Rebecca Clarke zwei Stücke für Viola und Violoncello, vom russischen Komponisten Anatoli Lyadow zwei Walzer für Klavier Solo und von dem zu Unrecht vergessenen Romantiker Arnold Krug zwei Sätze aus seinem Klavierquartett op.16.

Langmaack und Ginthör sind Mitglieder der Badischen Staatskapelle Karlsruhe. Niobe Langmaack erhielt beim diesjährigen Bundeswettbewerb den 2. Preis in der Kategorie Violine Solo. Peter Sommer war vor seiner Pensionierung von 1984 bis 2003 erster Kapellmeister und stellvertretender Generalmusikdirektor am Nationaltheater Mannheim.

Das Konzert beginnt um 19 Uhr im Mutterhaus der Evang. Diakonieschwesternschaft, Hildrizhauser Str. 29, 71083 Herrenberg.. Der Eintritt ist frei.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen