Kammerchor Ebingen in der Mutterhauskirche


Herrenberg, 20. September 2022. Die Evangelische Diakonieschwesternschaft Herrenberg-Korntal lädt am Samstag, den 22. Oktober 2022, zum Musikalischen Wochenschluss in die Mutterhauskirche Herrenberg ein.

Der Musikalische Wochenschluss wird vom Kammerchor Ebingen unter der Leitung von Brigitte Wendeberg gestaltet. Auf dem Programm steht „Europäische Chormusik“ aus fünf Ländern und drei Jahrhunderten. Immer wieder geht es dabei auch um die Sehnsucht nach Frieden, die uns in diesen Tagen so sehr bewegt.

Das Programm wird eröffnet mit Teilen der „Messe de Requiem“, des französischen Organisten und Komponisten Jean Alain, der im zweiten Weltkrieg 1941 als 29-Jähriger sein Leben verlor. Auch in den Motetten des 1575 geborenen Engländer Thomas Weelkes, dem ältesten Komponisten des Abends, ist die Erfahrung des Todes gegenwärtig. In einer davon beweint David den Tod seines geliebten Freundes Jonathan, in einer anderen seinen Sohn Absalom. Der wohl „europäischste“ Komponist des 19. Jahrhunderts war Felix Mendelssohn Bartholdy. Auf seinen zahlreichen Eng-landbesuchen lernte er auch die große Chortradition der Insel kennen. Und so waren auch seine drei Motetten op.69 ursprünglich für den anglikanischen Gottesdienst bestimmt: Der Lobgesang der Maria, der Gesang des alten Simeon und der 100. Psalm.

Neben zahlreichen Opern und dem „Requiem“ des Italienischen Komponisten Giuseppe Verdi sind seine Werke für Chor a cappella weniger bekannt. Seinem „Pater noster“ liegt eine Dichtung zugrunde, in der Dante das biblische Vaterunser poetisch ausformuliert hat.

Den Beschluss bilden drei Stücke des 1915 geborenen Norwegers Knut Nystedt, darunter auch eine Vertonung des Segenstextes mit der Bitte um Frieden.

Die Liturgie hält Pfarrer Günter Knoll.

Der Musikalische Wochenschluss findet in der Mutterhauskirche, Hildrizhauser Straße 29, 71083 Herrenberg statt und beginnt um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.